Link verschicken   Drucken
 

„Echt stark“ – 2. Frauensporttag im Landkreis Görlitz

18.11.2019

Zum zweiten Mal fand der Frauensporttag im BSZ Christoph Lüders in Görlitz statt. Miteinander aktiv sein, Spaß haben, sich ausprobieren standen am heutigen Tag im Vordergrund. In fünf Sporteinheiten wurde ein vielfältiges Angebot den Teilnehmerinnen präsentiert. Schweißtreibend ging es beispielsweise beim Boxen (durchgeführt vom NSV Gelb-Weiß Görlitz) zu, während beim TaiChi, Körper und Geist im Einklang miteinander harmonierten. Die Einheiten wurden von qualifizierten Trainerinnen angeleitet und nach 45 min erfolgte eine kurze Verschnaufpause, Zeit um ins Gespräch zu kommen. Ein interessanter Vortrag der Opferschutzbeauftragten der Polizeidirektion Görlitz (Frau Nollau) kam bei allen Beteiligten gut an.

Mädchen und Frauen profitieren von diesem Tag, denn es zeigt sich, viele engagieren sich bereits im Sport, im Verein oder wollen dies in Zukunft verstärkt tun.

Vielen Dank an alle Übungsleiter, den Mädels der Kinderbetreuung sowie allen weiteren Helferinnen, welche ihr Know-how und ihre Freizeit zur Verfügung stellten und natürlich auch ein großes Dankeschön an alle Sportlerinnen für ihre Teilnahme.

Ein weiterer Dank geht an die fleißigen Frauen vom Landkreis Görlitz , der Stadt Görlitz, der VHS Dreiländereck  für die tolle Organisation und an das BSZ Görlitz für das Bereitstellen des Veranstaltungsortes und die Versorgung des leiblichen Wohls.

Mit über 70 Teilnehmerinnen war der Frauensporttag ein voller Erfolg.
Das positive Feedback und die glücklichen Gesichter sind für die Organisatorinnen ein Zeichen, an dieser Veranstaltung festzuhalten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Echt stark“ – 2. Frauensporttag im Landkreis Görlitz