Link verschicken   Drucken
 

Meridian des Ehrenamtes 2019

05.12.2019

Im Rahmen des „Tag des Ehrenamtes“ im Dezember ehrte die Stadt Görlitz, ehrenamtlich tätige Bürger, die eine für das Gemeinwesen bedeutende und gemeinnützige Aufgabe in Verbänden, Vereinen, Kirchgemeinden, Bürgerinitiativen und Selbsthilfegruppen erfüllen und sich durch vorbildliches bürgerschaftliches Engagement auszeichnen.

 

5 Preisträger wurden vom Oberbürgermeister Octavian Ursu ausgezeichnet. Die Ehrung erhielten u.a. 3 Sportler. Das Ehepaar Andreas und Ines Frömter vom SV Lok Görlitz e.V. organisiert das Sportlager, weitere Veranstaltungen und leitet eine Schwimmübungsgruppe. Judo-Sportler Mike Birkner leitet die Abteilung Judo bei der ISG Hagenwerder, organisiert Lehrgänge und Turniere, trainiert die Nachwuchsathleten und nimmt Gürtelprüfungen im Namen des sächsischen Judoverbandes ab.

Auch der Geschäftsführer des Oberlausitzer Kreissportbundes Herr Marko Weber-Schönherr und Vizepräsident des OKSB Herr Ringolf Herzog nahmen an der Ehrung teil und würdigten im Rahmen der Veranstaltung 10 verdienstvolle Aktive für ihr ehrenamtliches Engagement. Es ist beachtlich, dass alle geehrten Gäste, ein sehr hohes Maß an ehrenamtlicher Einsatzbereitschaft im Sport zeigen, sich für den Verein, für ihre Mitmenschen mit Hingabe einsetzen und unterstützen. Der Oberbürgermeister, der Vizepräsident und der Geschäftsführer zollten mit anerkennen Worten den Ehrengästen Respekt und dankten ihnen für ihre gemeinnützige Arbeit.

Wir sagen Danke, dass so viele Sportfreunde sich ehrenamtlich in die Gesellschaft einbringen und zum Wohle jedes Menschen und der Vereine, sich engagieren.

 

Im Überblick: ehrenamtliches Engagement

Anneliese Kuban - Gymnastikverein Biesnitz
Paul Werner - DLRG Görlitz
Mechthild Guthke - SV Lok Görlitz
Heiko Müller - SV Blau Weiß Deutsch Ossig
Eberhard Heinecke - 1.Badminton Verein Görlitz
Armin Koch - SV Koweg Görlitz
Christian Engler - Postsportverein Görlitz
Felix Kurtze - Görlitzer BC Squirrels
Michael Preuß - GFC Rauschwalde
Werner Mönnich

 

Foto: Ehrenamtliches Engagement