Link verschicken   Drucken
 

Bestandsmeldung 2020 - Sportvereine wachsen im Landkreis Görlitz

24.01.2020

Der Oberlausitzer Kreissportbund e.V. (OKSB) zieht eine positive Bilanz des vergangenen Sportjahres. „Wir verzeichnen einen weiteren Anstieg der Mitgliederzahlen in unseren Vereinen“, sagte KSB-Geschäftsführer Herr Marko Weber-Schönherr im Rahmen der Auswertung.

Zum Ende des Jahres sind die Sportvereine im Landkreis verpflichtet, ihre Bestandserhebungsdaten in die Datenbank des Landessportbundes Sachsen (LSB) online einzugeben. Die Bestandsmeldung ist ein wichtiges Element zur Mitgliedererfassung im Landkreis. „Der Sport ist die größte Wachstumsorganisation im Landkreis Görlitz. Noch nie waren so viele Sportler in Sportvereinen aktiv. Ein Zeugnis der guten Arbeit der Vereine im Landkreis“, Dr. Stephan Meyer, Präsident des Oberlausitzer Kreissportbundes (OKSB).

Auch im Jahr 2019 stieg die Zahl der Bürgerinnen und Bürger, die in Sportvereinen organisiert sind, derzeit sind es 41967 Mitglieder, ein Zuwachs von über 400 Mitgliedern.

Erfreulich ist die Entwicklung im Kinder- und Jugendbereich. 1171 Kindersportabzeichen „Flizzy“ wurden im vergangenen Jahr abgelegt, eine Zunahme von 62 erfolgreich abgelegten Sportabzeichen. Insgesamt engagieren sich über 12000 Kinder und Jugendliche in unseren Sportvereinen. Diese positive Bilanz spiegelt sich auch in der Zahl der Vereine wider. Der OKSB ist die mitgliederstärkste gesellschaftliche Vereinigung des Landkreises Görlitz. 351 Vereine sind in über 70 Sportarten im Breiten- und Wettkampfsport organisiert, darunter eine neue Sportart: Rudern. Ein Plus von 3 Vereinen (Ruderverein Görlitz e.V.; Line Dance Flying Boots e.V.; Allg. Gesundheits- und Rehasport Weißwasser e.V.) wurde im vergangenen Jahr verzeichnet.

Die Top 5 Sportarten im Landkreis sind: Fußball (8311), Allgemeine Sportgruppe (5632, inkl. Gymnastik ca. 7000), Volleyball (2251), Gymnastik (1463) und Handball (1557).

Der DAV (Deutscher Alpenverein Sektion Zittau e.V.) ist der größte Verein im südlichen Landkreis mit 1302 Mitgliedern, in der Region Görlitz ist der SV Lok Görlitz e.V. der mitgliedsstärkste Verein mit 720 Mitgliedern. Die TSG Kraftwerk Boxberg - Weißwasser e.V. hat mit 530 Mitgliedern im Norden des Landkreises die Nase vorn.

Neben der Quantität nahm auch die Qualität des Sports zu. Zahlreiche Erfolge von Sportlern und Mannschaften bei verschiedenen Meisterschaften verdeutlichen die gute Arbeit und das steigende Leistungsniveau innerhalb der Vereine.

Die hervorragenden Leistungen der Sportlerinnen und Sportler werden anders als in den Jahren zuvor, zentral im Messepark Löbau, im Rahmen der Sportgala 2020 am 04. April 2020 mit dem Preis „Sportler des Jahres“ gewürdigt.

Viele Vereine präsentieren sich wie in den Jahren zuvor auf der SPORTFREI! 2020, die Sport- und Freizeitmesse am 04. Und 05. April 2020 im Messepark Löbau. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über verschiedene Sportarten informieren und sich aktiv an verschiedenen Mitmachangeboten beteiligen. Vielleicht gewinnt der ein oder andere Verein auf diesem Weg weitere neue Mitglieder.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bestandsmeldung 2020 - Sportvereine wachsen im Landkreis Görlitz