Link verschicken   Drucken
 

Schließung des Breitensportbetriebs ab dem 2. November 2020

29.10.2020
Aufgrund des ab Montag geplanten befristeten Lockdowns in ganz Deutschland wird es mehrere härtere Einschränkungen geben. Vom Teil-Lockdown betroffen ist auch der Sportbetrieb. Weder Wettkämpfe, noch Mannschaftstraining werden demnach im November 2020 im Breitensport möglich sein. Im Profisport sei kein Publikum erlaubt. Zudem gelte eine verschärfte Kontaktbeschränkung, nach der sich außerhalb des Wohnumfelds in der Öffentlichkeit nur noch insgesamt maximal zehn Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Wir sind weiterhin telefonisch (03581 / 750080) und per erreichbar.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schließung des Breitensportbetriebs ab dem 2. November 2020