Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Joker im Ehrenamt 2021

15.02.2021

Auch wenn das Vereinsleben zurzeit fast stillsteht, werden in diesem Jahr wieder ehrenamtlich engagierte Vereinsmitglieder mit dem „Joker im Ehrenamt 2021“ ausgezeichnet, welche sich im hohen Maß in der Sport- bzw. Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Gerade in Krisenzeiten ist das Engagement von Ehrenamtlichen von großer Bedeutung. Alle Trainer, Übungsleiter, ehrenamtlich, aktive Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit für ihren Sportverein und dies oft seit mehreren Jahren mit viel Freude und Engagement.

 

Sachsens Sportminister Prof. Roland Wöller wird am 27. August 2021 in Dresden im Hilton Hotel das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung würdigen.

Alle Sportvereine sind aufgerufen bis zum 20. April 2021 eine Ehrenamtliche/einen Ehrenamtlichen für die Auszeichnung dem Oberlausitzer Kreissportbund e.V. vorzuschlagen. Für die Vorschläge der Sportjugendarbeit ist eine Altersgrenze von 30 Jahren festgelegt.

 

Es sollen Ehrenamtliche geehrt werden, die

• als langjährige Aktive mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für das Gemeinwohl unverzichtbar geworden sind,

• durch ihren Ideenreichtum dem Ehrenamt neue und nachhaltige Impulse verliehen haben.

 

Außerdem wird besonderes Engagement von Ehrenamtlichen, die

• die Sportentwicklung im ländlichen Raum nachhaltig gestalten,

• den Prozess der Inklusion im Sport für Menschen mit Behinderungen maßgeblich in Gang gesetzt haben,

ein herausragendes Auswahlkriterium darstellen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kandidatenanträge, insbesondere für Vorschläge der Sportjugendarbeit.

 

Alle Formulare gibt es auch im Downloadbereich im Abschnitt "Ehrungen"

 

Bild zur Meldung: Joker im Ehrenamt 2021