Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Knapp 100 Sportler beim diesjährigen Sportfest für Menschen mit Behinderung

14.09.2021
Heute haben wir unser Behindertensportfest mittlerweile zum 26. Mal durchgeführt - eine der schönsten und dankbarsten Veranstaltungen in unserer Veranstaltungsreihe. Hier steht nicht die Leistung im Vordergrund, sondern das Miteinander, Ausprobieren und der Spaß bei der Bewegung.
 
Nach der Eröffnung durch unseren Präsidenten Dr. Stephan Meyer und unsere Präsidiumsmitglieder Christina Böhme (gleichzeitig die Vertreterin des Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V.) und Arend Flohe-Meusel (Diakoniewerk Oberlausitz) haben sich unsere Sportler auf die vielen Stationen verteilt. Laufen, Werfen und Springen waren die Hauptdisziplinen. Bei den Teamwettbewerben wie Gummistiefelweitwurf, Pendellauf oder Medizinballweitwurf konnten sich alle miteinander messen.
Für die schöne Stimmung am Tag sorgten der DJ Ralf und die Schüler des Diakoniewerks Lausitz aus Löbau mit ihren kreativen Mitmachangeboten. Außerdem konnten sich unsere Sportler im Laserwaffenschießen ausprobieren - das neue Angebot von Europamarathon Görlitz-Zgorzelec e.V..
 
Im Anschluss wurden traditionell die Sieger geehrt und Medaillen verteilt. Die Teilnehmer feierten sich gegenseitig und klatschten lautstarken Beifall für die Sportler der anderen Mannschaften. Für jeden gab es eine Medaille, eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis von der Rehabilitationssportgemeinschaft  Löbau e.V.
Das Team der Rehabilitationssportgemeinschaft Löbau e.V. und wir bedanken uns bei allen Helfern, Vereinen und den zwei Schulklassen für die hervorragende Vorbereitung und Hilfe beim Fest.
 
Danke auch an unsere Sponsoren für die Unterstützung:
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Oppacher Mineralquellen
 

Bild zur Meldung: Knapp 100 Sportler beim diesjährigen Sportfest für Menschen mit Behinderung