Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der NSAC Görlitz holt „den Großen Stern des Sports“ in Silber nach Görlitz!

12.11.2021

Am Donnerstag war unser Mitgliedsverein NSAC Görlitz (Abt. FlorCross) in Dresden zum Landesfinale der „Sterne des Sports“.

 

Eine Jury, bestehend aus dem Landessportbund Sachsen und der Volksbank Raiffeisenbank traf die Entscheidung.

 

Die von Head Coach Gary Biele angeführte Delegation des Vereins erhielte für ihre Initiative „FlorCross Hilft!“ aus den Händen von Amtschef Thomas Rechentin den mit 2.500 Euro Großen „Stern des Sports“ in Silber. Den Preis übergab er zusammen mit Andreas Hostalka, Vorstand der Volksbank Vogtland-Saale-Orla eG als Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken in Sachsen, und Angela Geyer, Vizepräsidentin Sportentwicklung/Breitensport im LSB Sachsen.

 

Zu dem Projekt:

 

Die Abteilung FlorCross will gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und andere Menschen mit kreativen Aktionen unterstützen. Als die Zustände auf der Covid-Station im Klinikum Görlitz immer schlimmer wurden, wollte FlorCross „Danke“ sagen. Head Coach Gary startete einen Spenden-Marathon auf dem Ruder-Ergometer, der live auf Instagram gestreamt wurde. Mit dem Geld sollten Pizzagutscheine für das Klinikpersonal gekauft werden. Am Ende kamen in vier Stunden 2.300 Euro zusammen, die auch noch dem italienischen Restaurant halfen, das erst in der Corona-Zeit seinen Lieferservice gestartet hatte.

 

Nun geht es für den NSAC Görlitz im Januar zum Bundesfinale nach Berlin. Wir drücken die Daumen und wünschen dem Verein viel Erfolg!

 

Einen ausfühlichen Bericht dazu gibt es auf der Seite des Landessportbundes Sachsen.

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Der NSAC Görlitz holt „den Großen Stern des Sports“ in Silber nach Görlitz!