Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Update Regeln für den Sportbetrieb ab 22.11.2021

23.11.2021
Anhand der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung (SächsCoronaNotVO) vom 19. November 2021 (§13) gilt ab sofort Folgendes:
Grundsätzlich ist Sport untersagt (Ausnahmen sind: Dienstsport, Rehasport nur mit Rezept, Berufssport, Leistungssport, Nachwuchssport, Schwimmkurse, sportwissenschaftliche Studiengänge, sowie vertiefte sportliche Ausbildung)
 
ABER: Sport für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres ist erlaubt
  • Für die ÜL gilt die "3G-Regelung"
  • Eltern dürfen nicht dabei sein

 

Sitzungen und Gremien (z.B. Vorstandsitzung, Mitgliederversammlung etc.) sind untersagt
 MIT AUSNAHME von:
  • zwingend gesetzlich vorgeschriebenen Sitzungen, die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht online durchgeführt werden können
  • hier gilt die „3G-Regelung“

 

Außerschulische Bildung ist untersagt.
 
Die Kontakterfassung ist nach wie vor einzuhalten und durchzuführen. Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie in den FAQs des Landessportbundes Sachsen.
 
Sollten Sie noch weitere Fragen haben oder Informationen bentigen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gern zur Verfügung.
 

Bild zur Meldung: Update Regeln für den Sportbetrieb ab 22.11.2021